Julia und Tomas

Somewhere over the Rainbow..

Julia und Tomas

Es war Anfang Juli. Hochsommer in Deutschland. Die Wetter-App hat sich nicht geirrt, diesmal nicht. Am Hochzeitstag von Julia und Tomas war die Aussage vom Wetterdienst verlässlich, 100 % Regenwahrscheinlichkeit, den ganzen Tag. Ein Sprichwort sagt: es gibt kein falsches Wetter nur die falsche Bekleidung. Also drehte ich mein Radio noch höher auf als ich Richtung Gifhorn unterwegs war und freute mich schon riesig auf den Tag. Als ich Julia vor der Kirche erblickte, stockte mir für einen Augenblick der Atem: what a gorgeous bride! Bei Tomas der aufgeregt und wartend auf Julia vor dem Altar stand, kullerten schon die ersten Tränen bevor es so richtig los ging. Als dann die Tür aufging, die Musik anfing zu spielen und die Stimme von der zauberhaften Sängerin Tanja-Lea Eichler erklang, war es um die Hochzeitsgesellschaft und um Tomas geschehen. Was für ein Empfang! So fing an dem Tag alles an und so ging es den auch den ganzen Tag weiter: jede Menge Freudentränen, soviel Freude, so viele Küsse…wen interessiert es dann noch was für ein Wetter ist?!

 

Unser Shooting mussten wir zwangsweise nach „innen“ verlegen um Julias Kleid nicht total zu ruinieren. Und jetzt könnte man sich fragen, was es Schicksal oder Zufall, daß wir auf diese wundervolle Gärtnerei gestoßen sind. In der grünen Oase alias Blumenhof Neubokel in der Nähe von Gifhorn wurden wir herzlich vom Team begrüßt und später aufgefordert uns so richtig auszutoben. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals beim Team der Gärtnerei für diese Möglichkeit und die Zeit, die Sie uns gegeben haben, ganz herzlich bedanken!

In unserer Alternativlocation haben wir so schöne Fotos von Julia und Tomas, die immer nur Augen für den anderen hatten und sich verliebte Blicke zuwarfen, machen können.

Als die Regentropfen etwas kleiner wurden, wagten wir noch einen kurzen Abstecher zum Schloss Gifhorn um dort unsere Fotosession zu beenden. Das Brautpaar wurde anschließend von ihren Gästen jubelnd mit jede Menge Luftballons empfangen. Es gab viele Highlights an diesem Abend, eines davon war die Torte, denn die hatten Julia und Tomas vorher nicht gesehen, es war ein Geschenk von Julias Brautjungfern. Die Torte war ein Hingucker und außerdem sehr lecker! Ein weiterer Höhepunkt war der Eröffnungstanz; das Brautpaar hatte sich sehr viel Mühe bei der Umsetzung gegeben und es war eine Freude den Beiden dabei zuzuschauen.

Danke,  Julia und Tomas, daß ich an diesem Tag Euer Begleiter sein durfte.