Was ist eine Hochzeitsreportage

Was ist eine Hochzeitreportage?

Vorbei sind die Zeiten, in denen sich das Brautpaar für eine Stunde mit dem Hochzeitsfotografen im

Stadtpark für Brautpaarfotos getroffen hat. Heute kommt es für immer mehr Paare mehr darauf an, eine ganze Geschichte mit Bildern erzählen zu können. Warum nur die Brautpaarportraits beim Fotografen machen lassen, wenn um die Hochzeit herum so viele wunderschöne Momente passieren und kleine

Details festgehalten werden möchten?

 

Ich begleite viele „meiner“ Paare von der Brautpaarvorbereitung („Getting Ready“) bis hin zum letzten Tanz. Ich erzähle eine Hochzeitsgeschichte mit meinen Bildern, wie ein Buch, das nicht nur aus dem Hauptteil, sondern auch aus einer Einleitung und einem Schlußwort besteht, mit durchgängiger Bildqualität und dem Gefühl für den

einzigartigen Moment. Diese Komponenten machen für mich eine Hochzeitsreportage aus.

 

Die Brautpaarvorbereitung ist eine sehr besondere und emotionale Zeit des Tages, die ich so sehr lieben gelernt habe. Ich versuche stets aus dem Hintergrund zu agieren, um damit dem Geschehen seinen natürlichen Verlauf zu lassen. Das aufgeregte Treiben im Elternhaus, während die Braut geschminkt wird, mit einem Prosecco

oder emotionalen Liebesgeständnissen der Mutter versorgt wird. Detailaufnahmen der wunderschönen Accessoires und des Kleides, die die Braut sich schon Monate vor der Hochzeit ausgesucht hat. Der nervöse Bräutigam beim Frühstück mit seinen Trauzeugen. Momente, wie das Binden der Krawatte und das Anlegen der Manschettenknöpfe,  diese Momente gilt es festzuhalten, denn sie spiegeln die herrlich aufgeregte Stimmung des Brautpaares und derer Familien wieder.

 

Bei der Trauung, egal ob ihr Euch standesamtlich, kirchlich oder frei trauen lasst, gilt für mich nach wie vor, aus dem Hintergrund agierend zu dokumentieren. Ich halte die rührenden Augenblicke Eures Ja-Wortes fest ohne aufzufallen. Oft sind angehende Brautpaare etwas skeptisch, wie sie sich denn an ihrem Hochzeitstag in ungewohnter Robe und einem hohen Maß an Nervosität vor einer Kamera bewegen sollen.

Diese Angst ist völlig normal. Doch durch das vorherige Kennenlernen und meine vorhandene Erfahrung, versuche ich eine Atmosphäre zu schaffen, in der Ihr Euch wohlfühlen und Euch natürlich verhalten könnt. Die Hauptsache ist, dass Ihr auf den Fotos noch ihr selbstseid und keine steifen und ungewohnten Posen

„ausüben“ müsst. Die Zeit der Brautpaarportraits ist eine so wunderschöne Zeit für Euch beide und mich, fernab vom Hochzeitstrubel habt ihr noch ein bisschen Zeit für Euch. Sich genießen, sich als Brautpaar gegenüber stehen, ganz alleine zu zweit. Ich bin als stiller Beobachter und kreativer Ideengeber mit meiner

Kameras dabei. Ich höre oft die Frage, wie viel Zeit denn für die Brautpaarportraits eingeplant werden soll. Es kommt natürlich auf euren Zeitplan an, doch so mindestens eine Stunde solltet ihr schon einplanen.

Es ist mir wichtig, dass Ihr Spaß an meiner Fotografie und abwechslungsreichen Ideen habt, da kann etwas „extra“ Zeit nur hilfreich sein. Ich  freue mich über jeden großen Zeitpuffer für Brautpaarfotos.

 

Die Gäste fotografiere ich gerne beim Empfang, bei der Gratulation und im Laufe des Abends. Oft bemerken

die Gäste nicht, dass ich sie fotografiere und somit entstehen unbeschwerte und ungestellte Momentaufnahmen eurer Hochzeitsgäste. Was ich nicht mache? Ich fotografieren niemanden beim Essen. Bilder von kauenden Menschen und Gabeln im Mund möchte keiner haben. Lieber nutze ich die Zeit des Abendessens für Detailaufnahmen der Location, der angerichteten Teller oder habe Spaß mit den anwesenden Kindern und deren lustigen Ideen für ausgefallene Fotos.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück